fotografritz / blog

Shibuya Schönheit

Posted in foto für zwischendurch by fritz on 30. März 2010

About these ads

7 Antworten

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. tarvios said, on 30. März 2010 at 20:49

    Ich liebe Schwarz/Weiß Bilder.
    Von all den Fotos, die ich bislang von Dir gesehen habe, gehört das zu den Top 3.

  2. Michael said, on 31. März 2010 at 00:16

    Wenn du solche Fotos machst, nimmst du Leute von der Straße oder engagierst du jemanden?
    Bei a) wie kommunizierst du deinen “Wunsch” und wie sind so die Reaktionen?

    BTW
    Die Diskussion zum Recht am Bild in D. gehört wegen Google Street View?

  3. turboseize said, on 5. April 2010 at 20:20

    Ich liebe Straßenportraits.

  4. fritz said, on 7. April 2010 at 20:38

    @tarvios:

    woha, das is ma ne aussage..!

    @michael:

    sie war einfach da und hat auf jemanden gewartet. ich fand ihre präsenz irgendwie interessant und drückte ab – freihand, ohne durch den sucher zu schauen. und das bild, so wie es oben ist, kam raus. das hat mich sehr begeistert und ich wollte es ihr eigentlich zeigen. doch da kam schon ihr freund und sie war weg.

    du hast recht, eigtnlich müsste ich so nen release vertrag haben, von wegen verwertung und so. außerdem wärs ja nur fair, ihr das bild auch zu zeigen. habs da leider versäumt…

    wenn ich vorher sage, ich möchte ein foto machen, wird sofort das victory zeichen herausgeholt und die natürliche stimmung, von der ich ein bild machen wollte, is futsch.

    die diskussion bzw die rechte zum “rechte am eigenen bild” kenn ich zur genüge. ich darf es eigentlich nicht veröffentlichen, gegen das machen an sich spricht, in deutschland zumindest, nicht viel, wenn es einem höheren interesse der kunst dient (steht exakt so drin).

  5. Michael said, on 8. April 2010 at 01:18

    WOW aus dem Handgelenk!
    (BTW DARUM MÜSSEN(!) Keitai Handys so einen Lärm machen, damit keiner versteckt Fotos machen kann. So unter dem Rock und so war wohl mal ein Trend.)
    Also ich finde das Bild auch voll gelungen und sowas ähnliches sieht man auch oft an Stationen wenn de Damen warten.
    Nur hast du natürlich wegen dem Victory Zeichen recht, besonders bei den jungen Damen nervt das schon.

    Nun ja ich finde die Diskussion über die Rechte am eigenen Bild schon machmal etwas überzogen.
    Aber es ist natürlich ein schmaler Grat. Wie du schon sagst wenn man erst jedesmal vorher artig fragt geht oft die Stimmung verloren.

  6. [...] meinem Streifzug für den Guide habe ich schon hier (der kleine Fotograf und die große Stadt) und hier (Shibuya Schönheit) gepostet. Hier nun eine weitere Sammlung von [...]

  7. [...] und klassische Motive ausgereizt habe, versuch ich gern mal Freihand die Kamera zu bedienen (wie z.b. hier in Shibuya). Das heisst dann, dass ich die Kamera nur auf Hüfthöhe platziere, grob die Richtung mit der Linse [...]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: