fotografritz / blog

TokyoFotoSushi vor 140 Jahren

Posted in Kunst!! by fritz on 21. Februar 2010

Ich mag besonders wie verwirrt die Kerle aussehen…

japanischer Holzschnitt von 1870 von Ochiai Yoshiiku, gefunden bei Aqua-Velvet.com

Und dabei habe ich gerade erst einen Manga über einen Fotografen entdeckt, mit dem Titel: Lock On!

Die Inhaltsbeschreibung ist ebenso brilliant wie Banane:

Utsuru Sanada is a professional photographer at the age of 17, he can guess the exact 3 sizes of any girl, he can memorize anything he sees, and he can counterattack karate moves (Most guys would want these abilities). Why? Because he has superb photographic memory called “Shutter Eye” (Shutter as in the shutter of a camera). He meets Niko Kurihara, the female protagonist, who dislikes men, is a master of martial arts, and is of course beautiful. Utsuru attempts to prove to Niko that he is not the guy she thinks he so he can take a picture of her. He starts by investigating Niko’s friend’s date, who appears to be a deceiving guy according to rumors……

(Hervorhebungen von mir)

Die Darstellung der Fotografie in der japanischen Kunst hat sich in den letzten 140 Jahren doch erstaunlich verändert. Die Augen (und Brüste) wurden größer, die Röcke kürzer und die Kameras handlicher. Eine Entwicklung, die ich 110%ig unterstütze.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Jessi said, on 23. Februar 2010 at 12:17

    Schöner Vergleich 🙂 Schade, dass es den Manga nicht in Deutschland zu kaufen gibt, hab ihn auch im I-net nirgends gefunden :/
    Viel Spaß noch in Japan und liebe Grüße aus Leipzig


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: