fotografritz / blog

Kurze Sommerpause / Auf Wiedersehen

Posted in foto für zwischendurch, Gedanken by fritz on 30. Juni 2010


Die Seto-Inlandssee, kurz nach Sonnenaufgang

Es gibt einige Blogs über Japan, die von Leuten geschrieben wurden, die nur eine begrenzte Zeit hier waren. Auch wenn sie vor mehreren Jahren hier waren, ihre Blogs im Internet bleiben bestehen. Der letzte Eintrag lautet dann immer „Auf Wiedersehen“ – dass die Zeit in Japan zwar nun vorbei ist, der Blog aber weitergehen soll. Es bleibt dann allerdings auf Jahre bei diesem Eintrag, es folgt keiner mehr.

Ich will nicht, dass dieser Eintrag hier einer von eben diesen letzten Einträgen wird. Dieses Blog-Ding macht mir eigentlich viel Spaß und seitdem ich ihn habe sind mir viele positive Sachen im direkten Zusammenhang passiert. Es ist auch ne wunderbare Möglichkeit, mich auszudrücken und ein paar Bilder + Geschichten zu publizieren, wenn der zuständige Redakteur oder andere Auftraggeber die dann nicht abnehmen. Besser als sie ungelesen verschwinden zu lassen.

Ich schick den Blog jetzt aber erstmal in Sommerpause, morgen oder übermorgen gehts dann hoffentlich nach Kyushu, und irgendwann nächste Woche hoffentlich nach Berlin (die Sache mit dem Ticket ist immer noch nicht klar…).
Ich werde, wie erwähnt, noch eine lange Weile über Japan bloggen, ab und an zwar noch was aus Berlin mit einstreuen, aber irgendwann wirds dann komplett umgeschaltet. Aber, nun ja, der Blog war ja auch stets weniger über Japan und Tokyo, sondern über mein Leben hier. Wenn mein Leben woanders stattfindet, wird sich mein Blog auch mit etwas anderen beschäftigen. Es wird aber weiterhin um mein Leben, meine Bilder und meine Arbeit gehen. Wer das bisher interessant fand, der wird vielleicht auch weiterhin dabei bleiben.

In den letzten Tagen hatte ich, neben viel Arbeit und wenig Schlaf, auch etliche Verabschiedungsfeiern. Ich realisier das alles noch nicht so ganz, daher werd ich erst in zwei Wochen oder so wirklich traurig sein, meine Freunde und Tokyo verlassen zu haben. Interessanterweise sagen mir auch alle Freunde hier ein „Mata ne“, was eher ein saloppes „bis dann“/“bis bald“ ist, und viele sind auch der festen Überzeugung, dass ich wieder nach Tokyo komme.

Ich will es natürlich auch auf jeden Fall, in den Job und Karriere passt Tokyo sogar besser als Berlin. Doch schaun wa ma…

Erstma Sommerpause, Berlin, Ostsee, Uckermarck und Füße hoch!

Bis bald!


Dachgarten in Marunouchi

Advertisements

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Christian said, on 30. Juni 2010 at 21:40

    Alles Gute und viel Spaß in Berlin 🙂 Wär Schade wenn sich hier nix mehr täte!

  2. obi said, on 1. Juli 2010 at 10:11

    Jop, eine Gute heim reise wünsche ich dir und noch viel Spaß in deinen letzten 2 Wochen in Japan 😉

    Ich bleib aufjedenfall noch dabei im Blog 😛

  3. Ryumu said, on 1. Juli 2010 at 13:53

    Wünsch Dir viel Spaß, super schöne Zeit und Reise, und Kopf nicht hängen lassen. Wahrscheinlich haben die Japaner schon recht mit ihrem „Mata ne“ – und vielleicht bleibt Deine Deutschland-Reise nur ein Intermezzo, bevor Du wieder „nach Hause“ gehst. Alles Gute!

  4. Muhkuh said, on 1. Juli 2010 at 16:04

    Viel Entspannung dir. Ostsee ist och schön immer mal wieder. =D
    aber jetzt mal was unter uns, was ich dir schon sagen wollte, seit ich deinen BLOG verfolge. Runter mit den Haaren. Lange Haare sehen bei den meisten Männern einfach scheisse aus, und du gehörst dazu ;D

    Nicht bös gemeint nicht wahr, aber ich musste es einfach loswerden und mit geht es nun wirklich besser! <(^.^<)

  5. Jack said, on 2. Juli 2010 at 04:33

    Servus Fritz, alles Gute weiterhin und bleib am Ball um Deinen Weg zu machen! Ich werde Deine Bilder vermissen. Es waren für mich immer gute Anregungen für meine Eigenen 🙂
    Gute Reise
    Jack

  6. Clara said, on 2. Juli 2010 at 12:07

    Gute Reise lieber FritZ!

  7. Tobey said, on 5. Juli 2010 at 12:47

    Ich werde deine Beiträge über Japan vermissen 😦
    Trotzdem freue ich mich auf weitere Geschichten aus deinem Leben und bin gespannt, wie es weiter geht. Tu mir nur einen Gefallen: Lass dein Blog nicht sterben. Das wäre sehr schade.

    @Muhkuh
    Öhhhhhhh!!!!! Ich trage selbst lange Haare und finde die Frisur von Fritz jetzt mal garnicht scheiße. Klar, ein schicker Bart würde das ganze noch abrunden (gehört irgendwie zu langen Haaren beim Mann), aber auch so siehts schick aus ^^
    @Fritz
    Lass dir von so Leuten nix einreden 😛

  8. fritz said, on 5. Juli 2010 at 17:30

    @jack: isja noch nich vorbei mit bildern 😉

    @muhuh: so wirds einem gedankt, wenn man andere mit geschichten und bilder kostenfrei unterhält 😉 mit kurzen haaren sehe ich aber echt mies aus, da passt mein gesicht nicht zu. problem jetzt grad ist nich unbedingt die länge sondern der mangelnde schnitt, war ja in einem jahr japan nicht einmal beim frisör.

    an der stelle kann ich ja auch mal erwähnen dass ich zwischen abitur und japan nicht beim frisör war. n bissel aus faulheit, n bisel als statement, n bissel als protest. aber nach 7monaten fing ich an jeden tag ne mütze zu tragen, weil sonst die haare ständig ins gesicht hingen. soll heissen, die länge grade is noch garnix!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: