fotografritz / blog

Leipziger Allerlei

Posted in foto für zwischendurch, Gedanken by fritz on 18. April 2012

Ich war letzte Woche in Leipzig und habe etwas fotografiert, das gibt es nur noch zwei mal auf der Welt. Das Schönste daran: kaum einer kennt es. Und doch ist die Geschichte dahinter spannend und voller Herz.
Den Rest erzähl ich erst, wenn der Beitrag durch die Redaktionen ging. So viel habe ich inzwischen gelernt: Wenn man schon ein Thema exklusiv hat, sollte man es auch behalten – und sich beeilen es rauszuhauen, bevor es ein Anderer entdeckt.

In Leipzig übernachtete ich in der schönsten Wohnung die ich je betreten durfte. Aus ihr stammen auch die Impressionen oben.
Ich reise viel zur Zeit. Die Reportagen, die ich in diesem Semester für die Uni machen soll, will ich auch fernab von Hannover suchen. Das hat zum einen etwas damit zu tun, dass es im Studium in jedem Jahr ähnliche Reportage-Themen gibt wie im Vorjahr – und die Stadt somit zum größten Teil bereits totfotografiert ist. Es geht mir diesmal auch nicht nur darum, die reine Pflichtaufgabe zu erfüllen, sondern spannende und einzigartige Geschichten zu finden und zu erzählen. Da will ich mich nicht von Stadtgrenzen einschränken lassen. Und wenn ich nicht für Geschichten reise, recherchiere ich neue Themen und Reiseziele – oder bring alte zu Papier. Ich hab dieses Jahr noch nichts publiziert und das nagt etwas an mir. Zudem war Leipzig die erste Geschichte, die ich seit drei Monaten fotografierte. Ich hatte die Wochen zuvor stets schlechte Laune, von daher tat mir die Reise ganz gut.

Ich schreibe, reise, fotografiere, recherchiere. Nur eines mache ich nicht: bloggen. Es fehlt die Zeit. Sobald ich sie aber mal wieder finde, kann ich eine bunte Tüte Allerlei Themen öffnen.

Advertisements

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Klaus said, on 18. April 2012 at 13:12

    Ich bin gespannt.

  2. Kim said, on 19. April 2012 at 22:36

    Ich bin gespannt auf deine Geschichte, wo werden wir sie lesen dürfen?

    Lg. Kim. ps. Ich schaue sehr oft auf deinen Blog, toll ,- mach weiter so !

  3. pantaophoto said, on 20. April 2012 at 15:16

    Da bin ich doch schonmal sehr gespannt, was Du uns von meiner Heimatstadt berichten wirst. 😀

  4. […] traf Julia später in Deutschland wieder, bei der Premiere ihres Films in Berlin. Als ich für eine Geschichte in Leipzig recherchierte, lieh sie mir auch ihre […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: